Dorfkern Meilen, Projekt Mezzentino

Bauherrenvertretung

Schon seit längerer Zeit ist ein attraktiver Dorfkern in Meilen ein wichtiges ortsbauliches Ziel. Das Gemeindehaus von Meilen ist ein repräsentativer Bau an bester Lage im Dorf. Er genügt den vielfältigen Bedürfnissen und Anforderungen seit längerer Zeit nicht mehr. Der Erweiterungsanbau MEZZETINO schafft gemeinsam mit dem bestehenden Bau eine Symbiose von Alt und Neu.

Der neue autofreie Dorfplatz schliesst à Niveau an die Dorfstrasse im Norden und den bestehenden Sockel im Westen an und spannt einen Raum zwischen denGebäuden der UBS der ZKB auf. Um die heutige Parkplatzsituation zu verbessern entsteht unter dem Dorfplatz eine Parkgarage. Ergänzt wird das Ensemble durch den Pavillon der Cafébar und einer breite Rampentreppe, die einerseits als Bindeglied zwischen dem neuen Dorfplatz und dem Schulhausplatz und andererseits als Verbindung vom Bahnhof in Richtung See fungiert.

Als Bauherrenvertreter sind für die Koordination, Information und Steuerung aller am Projekt beteiligten umfassend verantwortlich. Qualität, Kosten und Termine werden durch uns ebenso gesteuert und überwacht.

Technische Daten:

Baukosten ca. CHF 32 Mio.
Planungs- und Bauzeit 2007 bis 2015
 
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.