Neubau ZHAW Gesundheitsschule

Haus Adeline Favre, Sulzerarel Winterthur

Am Katharina-Sulzer-Platz in Winterthur entsteht das neue Haus Adeline Favre als Ersatzneubau der Halle 52 nach den Plänen der Pool Architekten Zürich. Das Departement Gesundheit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften erhält mit dem Neubau neue Unterrichts- und Praxisräume, die in einem verschachtelten, grosszügigen Atrium sowie einer Ringnutzung angeordnet sind. Der Neubau wird nach den Vorgaben der ZHAW gebaut und durch den Kanton Zürich von der Siska Heuberger Holding AG gemietet.

Die Conarenco AG übernahm im Auftrag des Hochbauamts Kanton Zürich die mieterseitige Projektleitung für den Spezialausbau und die Ausstattung.

Zudem erstellte sie die Konzepte für eine mieterseitige Qualitätssicherung sowie ein projektorientiertes Qualitätsmanagement, welches gemeinsam mit der Bauherrin und Totalunternehmerin betrieben wird.

Als Leiterin eines QS-Teams aus verschiedenen Fachspezialisten führt die Conarenco AG gezielte Kontrollen während der Planung und Realisierung durch und prüft das Gebäude im Hinblick auf die Mieterübergabe.

Technische Daten:

Geschossfläche 25'300 m2
Mietfläche ZHAW 18'675m2
Baukosten ca. CHF 96 Mio.
Planungs- und Bauzeit 2015 bis 2020
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.