Bellevue Bau AG

DVZ Theaterstrasse, 'Mäander' A+B

Das Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum Theaterstrasse in Winterthur setzt sich aus dem markanten “Swisscom-Tower” und dem danebenliegenden “Mäanderbau” der Bellevue Bau AG zusammen.

Im Herbst 1999 entschloss sich die Winterthur-Versicherung, in den Untergeschossen des DVZ ein Rechenzentrum zu realisieren, welches durch die IBM betrieben werden sollte.

In einer ersten Bauetappe (Umbau der bereits erstellten Untergeschosse) wurde die erforderliche technische Infrastruktur Starkstrom-, Kälte- und Notstromversorgung installiert und das Rechenzentrum ab April 2000 in Betrieb genommen.

In einer zweiten Bauetappe wurde der erste Teil des darüberliegenden Bürogebäudes “Mäander” im Roh- und Ausbau realisiert. Die Mitarbeiter der IBM konnten ab 1. Januar 2001 ihre Tätigkeit in den neuen Büros aufnehmen.

Unsere Tätigkeiten umfassten die Gesamtprojektleitung Bauherr für Grund- und Mieterausbau. Auch waren wir für die Gesamtleitung der Projektabwicklung unter Sicherstellung der Kosten, Termine und Qualität
verantwortlich.

Weiter gehörten die Leitung und Koordination von Planungsteam, Betriebsteam und Bauleitung sowie Kostenplanung und Überwachung, wie auch das Führen der Buchhaltung zu unseren Aufgaben.

Technische Daten:

Bauvolumen 47’077 m3
Bürofläche 7’500 m2
Fläche Rechenzentrum 3'450 m2
Baukosten CHF 35,8 Mio.
Bauzeit Sept. 1999 - Jul. 2002
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.