IPG

Industriepark Gottmadingen (D)

In Gottmadingen beginnt für die Schweiz Europa. Und deshalb ist der Industriepark Gottmadingen (IPG) eine Erfolgsstory. Auch für die Conarenco AG.

Mit höchster fachlicher Kompetenz werden hier Unternehmern zukunftsorientierte Standorte zur Verfügung gestellt. Zu den high-tech Rahmenbedingungen gehört auch die unkomplizierte Verbindung zum Steinbeis-Technologie-Transferzentrum, welches ebenfalls im IPG angesiedelt ist. Daher ist der Zugang zu neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung von über 400 angeschlossenen, hochschulnahen Einrichtungen möglich.

Der Industriepark Gottmadingen liegt direkt an der Schweizer Nordgrenze. Hier wird (schweizer-) deutsch gesprochen und international gedacht. Deshalb ist der IPG eine gute Adresse.

Wir sind mit der Gesamtleitung für die städtebauliche Konzeption inklusive der Erschliessung beauftragt. Neben den konzeptionellen Aufgaben sind wir für die Koordination der Altlastensanierung zuständig, da das Gelände in der Vergangenheit industriell genutzt wurde.

Während der Realisierungsphase sind unsere Hauptaufgaben die Projektsteuerung aller Baumassnahmen und das Kosten-, Termin und Qualitätsmanagement.

Schliesslich sind auch die Konzeption und funktionale Ausschreibung aller Neubauten sowie die Projektsteuerung der mieterspezifischen Um- und Neubauten Bestandteile dieses Mandates.

Technische Daten:

Arealfläche 400'000 m2
Baukosten Erschiessung Euro 6 Mio.
Sanierung Altlasten Euro 4.5 Mio.
Anlagekosten bis heute Euro 40 Mio.
Planungs- und Bauzeit 1990 bis heute
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.