Metallbau Schweizer AG, Möhlin

Neubau Büro- und Fabrikationsgebäude

Der Geschäftsbereich Holz/Metall der Ernst Schweizer AG war bisher in Muttenz angesiedelt und benötigte einen neuen Standort.

Die Anforderungen an den Neubau wurden aus dem Leitbild der Firma abgeleitet. Das Leitbild wird vom Gedanken der Nachhaltigkeit geprägt, der sich in der Bauweise widerspiegelte: niedriger Energieverbrauch (Minergie-Standard), Einsatz von erneuerbaren Energien, langlebige Konstruktions­materialien.

Der Neubau besteht aus drei Gebäudeteilen (Produktionshalle, Profil-Kassettenlager und Bürogebäude). Die unterschiedlichen Nutzungen sind von aussen gut erkennbar. Das Produktionslayout ermöglicht eine durchgängige Fliessfertigung und kurze Wege der Materialflüsse.

Wir übernahmen die Bauherrenberatung ab der Phase "Standortevaluation" und unterstützten den Bauherrn bei jeder relevanten Entscheidung während des gesamten Projektzykluses (strategische Planung bis Realisierung und Inbetriebnahme). In dieser Funktion vertraten wir als Projektleitung Bauherr die Bauherrschaft gegenüber den Baubeteiligten.

Die Planung und Realisierung erfolgte mit einem Generalplaner in sehr kurzer Zeit. Ab der Baueingabe im Oktober 2004 bis zum Produktionsbeginn im Januar 2006 vergingen le­diglich 15 Monate.

Technische Daten:

Bauvolumen 38'000 m3
Nutzfläche 5'570 m2
Planungs- und Bauzeit Februar 2005 bis Dezember 2005
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.