Neubau Laborgeäude Uni ZH Irchel, UZI 5

Projektorientiertes Qualitätsmanagement, PQM

Mit der 5. Etappe entstehen im Campus Irchel der Universität Zürich neue Laborgebäude mit einer Hauptnutzfläche von rund 14‘000 m2. Es handelt sich hierbei im Wesentlichen um Flächen für flexible hochinstallierte Laboratorien, Speziallaboratorien, zentrale Forschungseinrichtungen (Core Facilities) des Departementes Chemie.

Aufgrund der hohen qualitativen Anforderungen an das Projekt hat sich der Kanton Zürich für den Einsatz eines bauherrenseitigen Qualitätssicherungsteams entschieden. Das interdisziplinär zusammengesetzte QS-Team überwacht sowohl in der Projektierung wie auch in der Realisierung die Erfüllung vereinbarten Anforderungen an den Laborneubau sowie der geltenden Normen und Vorschriften.

Mit der Leitung des QS-Teams koordinieren wir die Arbeiten im Team und vertreten das Team gegenüber der Projektleitung, der Bauherrschaft und den projektbeteiligten Firmen der Planung und Ausführung.

Technische Daten:

Bauvolumen 129'849 m3
Geschossfläche 29'818 m2
Baukosten ca. CHF 195 Mio.
Planung und Bauzeit 2014 bis 2019
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.