Semesterbeginn im Haus Adeline Farvre, Winterthur

Termingerecht zum Semesterbeginn konnte der Neubau des Hauses Adeline Favre in Winterthur dem Departement Gesundheit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) übergeben werden.

Mit der Eröffnung des Hauses Adeline Favre in Winterthur erhält die ZHAW ein neues, grosszügiges Zuhause mit Strahlkraft weit über den Kanton Zürich hinaus. Der gelungene Neubau ist ein attraktiver Lernort für Studierende der Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie und natürlich für angehende Hebammen. Das Haus umfasst neben diversen Hörsälen und Unterrichtsräumen umfangreiche Praxisräume sowie ein eigenes Ambulatorium und Simulationszentrum und bietet Platz für 300 Mitarbeitende und rund 2’000 Studierende.

Die Conarenco AG leitete das bauherrensitige QS-Team sowie das projektbezogene Qualitätsmanagement PQM. Zudem übernahm sie als Gesamtleitung Ausstattung die Verantwortung für die Planung, Disposition und Beschaffung des Spezialausbaus und der Ausstattung.