Bauherrenvertretung

Wohnhaus Schopf, Reformierte Kirche Meilen


Gemäss der mit Unterstützung der Conarenco AG ausgearbeiteten Immobilienstrategie beabsichtigt die evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Meilen, den bestehenden Schopf am Sternenweg in Meilen in ein Wohnhaus umzubauen.

Auf dem gleichen Grundstück liegt auch das kommunal geschützte, altehrwürdige Gebäude „Bau“, wobei das Grundstück auch im Inventar der schutzwürdigen Ortsbilder von überkommunaler Bedeutung eingetragen ist. Beim Umbau des Schopfes ist dem Denkmalschutz daher grosse Beachtung zu schenken.

Ausgehend von verschiedenen Vorabklärungen hat die Kirchgemeinde ein Planerwahlverfahren mit fünf eingeladenen Architekturbüros durchgeführt, aus dem das Siegerprojekt von Peter Moor Architekten GmbH hervorgegangen ist.

Im November 2020 konnte das Baugesuch eingereicht werden und die Realisierung ist ab Sommer 2021 geplant.

Die Conarenco vertritt die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde als Projektleitung Bauherr, organisierte das Planerwahlverfahren und leitet das Projektteam bauherrenseitig bis zum Projektabschluss.

 

Gebäudevolumen 856 m3
Geschossfläche 267 m2
Planung und Bauzeit 2019 - 2022
BaukostenCHF 1.95 Mio.