StEP

Stuttgarter Engineering Park

Mit StEP wurde ein architektonisches Highlight geschaffen, das den Arbeitsraum als wesentlichen Teil des täglichen Lebens versteht und Möglichkeiten für Begegnung und Ruhe, Öffentlichkeit und Privatsphäre, Interaktion und Inspiration bietet.

Die Vision des renommierten Architekten Jakob Schilling, ein neues Stadtquartier mit eigener Identität entstehen zu lassen, welches jedoch keine Aneinandereihung von Einzelbauten sein sollte, sondern ein in sich geschlossenes Ensemble, ist hervorragend gelungen. Verglaste Treppenhäuser, offene Treppen und Panoramaaufzüge schaffen ein lichtdurchflutetes, repräsentatives Foyer mit einem grosszügigen, weltoffenen Ambiente.

Besonderes Augenmerk wurde auf die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten der Innenräume gelegt. Nicht nur die Grösse der Büros ist individuell gestaltbar, auch in der Raumaufteilung wurde den Mietern freie Hand gelassen. Ob Grossraumbüro, Einzelräume oder variable Trennwände, alles ist möglich.

Wo Ende der 90er Jahre noch Kleingartenanlagen das Bild prägten, ist heute ein boomendes Wirtschaftszentrum in moderner, durchdachterArchitektur entstanden. Immer mehr innovative Unternehmen wählen den attraktiven Standort StEP.

Neben dem Bauprojekt und der gesamten Projektsteuerung für die Gebäude StEP 1, StEP 2 und StEP 3, umfassten unsere Tätigkeiten auch die Erarbeitung der Gesamtbebauungs- und Erschliessungskonzeptstudie, sowie die funktionalen Ausschreibungen. Auch die kompetente Beratung des Bauherrn bei Mietverhandlungen gehörten in unseren Aufgabenbereich.

Technische Daten:

3 Gebäude  
Bauvolumen inkl. Tiefgarage 108’629 m3
Bruttogeschossfläche inkl. Tiefgarage 30’987 m2
Stellplätze 254
Mietfläche 20'000 m2
Baukosten Euro 24 Mio.
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.