Umbau Landhaus

Zürcher Seegemeinde

Umbau und Erweiterung eines bestehenden herrschaftlichen Landhauses an bevorzugter Lage in einer Zürcher Seegemeinde.

Die repräsentativen Räume des Landhauses wurden teilweise abgebrochen und nach dem Geschmack des Bauherrn mit edlen Materialien und Apparate neu ausgebaut. Verschiedene Gebäudeteile mussten angepasst und erweitert werden. Die gesamten Haustechnikinstallationen wurden neu erstellt und dem heutigen Stand der Technik angepasst. 

Ein Gästehaus mit zusätzlichen Garageeinstellplätzen wurde neben dem Haupthaus als Anbau komplett neu errichtet.

Für den privaten Bauherrn übernahmen wir das Baumanagement, inkl. die Kosten-, Qualität- und Terminüberwachung. Unsere Tätigkeit umfasste die Planerkoordination, die Ausschreibung und Vergabe der verschiedenen Arbeitsgattungen, sowie die Bauleitung vor Ort.

Wir übernahmen zusätzlich den Kontakt zu den lokalen Behörden und koordinierten deren Auflagen.

Technische Daten:

Grundstücksfläche 17'000 m2
Geschossfläche 900 m2
Umbaukosten CHF 7.0 Mio.
Bauzeit April 2004 bis Juli 2005
        Auf Ihrer Seite. An Ihrer Seite.
Wir stehen Ihnen näher.